swiss-marathon

Tag 3

Start Campingplatz Sihlwald
Distanz 46.2 km
Gesamtaufstieg 1097 Meter
Gesamtabstieg 1063 Meter
Ziel Campingplatz Sisikon

5 Kilometer bleiben uns heute zum Warmlaufen, dann komme die Berge. Kurz nach Sihlbrugg gehts zum ersten Mal wirklich steil bergauf.

 

Immer wieder gehts mal wieder hoch, mal wieder ein bisschen runter. Neuheim, Menzigen und Neuägeri liegen auf unserem Weg. Und wie es der Ortsname bereits andeutet, sind wir auch schon gleich am Ägerisee.

 

Die Hauptstrasse lassen wir auf der anderen Seeseite liegen und folgen dem Wanderweg dem See entlang. Nach dem See gehts nochmals etwas bergauf, dann sind wir am höchsten Punkt unserer Tagesetappe angelangt. In Sattel.

 

Leider müssen wir auf einen Ausflug in die Berge und die Rutschbahn verzichten und folgen dem Weg ins Tal. Heute ist der Tag der Seen. Der Lauenersee liegt bald rechts von uns. Das soll aber noch nicht unser Ziel sein für heute.

 

Noch einige Kilometer und wir sehen den Vierwaldstättersee. In Brunnen stossen wir auf dessen Ufer. Wir folgen der Axenstrasse Richtung Gotthard und hoffen, dass in unserem Ziel in Sisikon schon der Wohnwagen und die Liegestühle bereit stehen. Mit über 46 Kilometern ist das eine der längeren Etappen.