swiss-marathon

Tag 2

Start Campingplatz Flaach
Distanz 42.9 km
Gesamtaufstieg 512 Meter
Gesamtabstieg 658 Meter
Ziel Campingplatz Sihlwald

Buch am Irchel lassen wir drum aus, weil - wie der Name es schon sagt - ds Dorf am Irchel liegt. Der Berg ist mit 682 Metern über Meer zu hoch für den zweiten Lauftag. Der Wanderweg dem Rhein entlang ist auch viel schöner.

 

Bei der Tössegg verlassen wir den Grenzfluss zum nördlichen Nachbarn und folgen den anfliegenden Flugzeugen (bei Nordanflug) nach Zürich Flughafen. Bei der Nord - Süd Durchquerung haben wir zwei Möglichkeiten. Entweder durch das Turbental nach Rapperswil oder durch Zürich ins Sihltal laufen. Der Weg durch das Turbental ist zwar landschaftlich wesentlich schöner, aber 5 Kilometer länger. Die Sache war schnell ausdiskutiert.

 

Wir werden also der grössten Stadt der Schweiz einen Besuch abstatten. Wir hoffen auf möglichst viele grüne Ampeln oder eine Polizei Eskorte. In Zürich Enge verlassen wir bereits die Stadt Zwinglis und treffen auf die Sihl, welcher wir ab jetzt an folgen werden.

 

Adliswil und Langnau kennt man auch sonst von der Fahrt nach Süden. Unser Ziel für diesen Tag ist der Campingplatz in Sihlwald.